Gastronomie

Genf ist berühmt für seine exzellenten Weine und die Reichhaltigkeit seiner Crus, aber auch für die Longeole, eine Rohwurstspezialität, die Kardy (cardon argenté épineux de Plainpalais) und selbstverständlich für die bekannten Linsen. Andere Spezialitäten, wie die Rissoles, Teigtaschen mit einer Füllung aus Marlioz-Birnen, gehören zum kulinarischen Erbe der Region. Wie Jean Lamotte in seinem Buch «Les fumets du Terroir genevois» schrieb: «Die Genfer Küche zu entdecken bedeutet auch, ebenso viele Temperamente entdecken, wie es Köche gibt.»